Die Preise und Börsentrends für Rohstoffe richten sich nach Angebot und Nachfrage. Im Wissen, wie Rohstoffe beschafft werden, wie die Rohstoffmärkte funktionieren und wie ihre Wirkungsbereiche einzuordnen sind, liegt der Schlüssel für den Erfolg beim Rohstoffhandel, denn dadurch lässt sich das mit diesem verbundene Risiko verringern.

Es gibt hier deutliche Parallelen zur Akquise von Spezailisten für Commodities. Wenn sich das Angebot von Fachkräften verknappt und die Nachfrage steigt, erhöht sich aufgrund des Mangels an verfügbaren Fachkräften das Geschäftsrisiko. Ein leistungsfähiger Fachkräftepool und Zugang zu den passenden Kompetenzen und Fachleuten verringern dieses Risiko.

Huxley Banking & Financial Services, anerkanntermaßen einer der führenden Anbieter im Bereich Personalakquirierung, verfügt über einzigartige Voraussetzungen, um Unternehmen bei der Bewältigung dieser fordernden Aufgabe zu unterstützen.

Wir haben ein Team für den Bereich Commodities gebildet, dem Fachberater mit Spezialisierung auf jeweils ein spezifisches Nischensegment angehören. Wir arbeiten mit Banken, privaten Handelshäusern, großen Ölfirmen, Energieversorgern und Beratungsunternehmen an zahlreichen Standorten weltweit zusammen. Unsere Berater, Personalvermittler und Researcher nutzen für die Kandidatensuche die neuesten Business Intelligence-Systeme und Techniken, um den Markt zu analysieren, die besten Spezialisten im Bereich Commodities ausfindig zu machen und um ein eigenes Netzwerk aufzubauen und zu pflegen. Wir konzentrieren uns auf die Bereiche Handel, Vertrieb, Analyse, Beratung, Finanzierung, Risikomanagement, Middle-Office, operatives Geschäft und Logistik, Back-Office und C/ETRM (Rohstoff-/Energiehandels- und Risikomanagement).

Daraus ergibt sich eine nachweisbare Erfolgsgeschichte der Zusammenarbeit, die von weltweit bekannten Arbeitgebern bis hin zu mittelständigen Unternehmen auf dem Rohstoffmarkt reicht. Wir helfen ihnen, die für ihre Geschäftstätigkeit ausschlaggebenden Fachkräfte anzuwerben, zu akquirieren und Herausforderungen zur Deckung des Bedarfs an Fachkräften offensiv anzugehen.