Huxley Update zum Coronavirus (COVID-19)

Unser Ziel lautet: “Bringing skilled people together to build the future”. Diese Mission hat sich nie bedeutender angefühlt als jetzt. Menschen mit Kompetenzen in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) sichern unsere Zukunft, ermöglichen unseren Fortschritt und beeinflussen unsere Gesellschaft maßgeblich.

Huxley ist sich als Geschäftszweig der SThree GmbH der aktuellen Herausforderungen und der Aufgabe zum Schutz der Gesundheit und des Wohlbefindens unserer Mitarbeiter, Freiberufler, Kunden und Partner in vollem Umfang bewusst. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, Unternehmen, Fachkräfte und die gesamte Wirtschaft zu unterstützen. Die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Mitarbeiter, Freiberufler, Kunden und Kandidaten hat dabei für uns oberste Priorität.

Daher halten wir uns streng an die Handlungsempfehlungen des Robert-Koch-Instituts und der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Wir beobachten die Entwicklungen stetig, um schnell reagieren zu können und so die Gesundheit, das Wohlbefinden und die finanzielle Sicherheit der Menschen und Unternehmen zu schützen, mit denen wir zusammenarbeiten. 

Wir werden die Entwicklungen weiterhin sehr genau beobachten und bei Bedarf notwendige Änderungen und Maßnahmen vornehmen. Folgende haben wir bereits ergriffen:

  • Wir haben vor zwei Wochen eine regionale Krisen-Taskforce eingerichtet, die sich mit Nachdruck damit beschäftigt, unsere Handlungsfähigkeit als Unternehmen und unserer Dienstleistungen sicherzustellen. Im Rahmen dieser haben wir geschäftskritische Kernprozesse identifiziert und uns darauf fokussiert, diese an die neue Situation anzupassen.
  • Zusätzlich haben wir einen Pandemieplan für unsere Mitarbeiter erarbeitet, welcher Kommunikations- und Meldeprozesse gemäß der Regierung und den vom Gesundheitsamt empfohlenen Verhaltensweisen proaktiv fördert. Hierzu gehört selbstverständlich die Einschränkung jeglicher Geschäftsreisen unserer Mitarbeiter und die Sicherstellung der notwendigen Gesundheits- und Hygienemaßnahmen.
  • Unsere Bewerbungsprozesse, Interviews und Meetings können problemlos virtuell stattfinden. Gerne stehen wir Ihnen zu diesem Thema beratend zur Seite. Unsere Führungskräfte und Mitarbeiter wurden trainiert, um ihre Teams und damit auch all unsere Services remote zu steuern. All unsere Mitarbeiter sind zudem bestens dafür ausgerüstet von zu Hause aus zu arbeiten, welche entsprechend bereits zu 100% umgesetzt wurde. Unsere HR-Business-Partner arbeiten eng mit unserem Management zusammen, um spezifische Fragen und Teamanforderungen in dieser Situation zu klären.
  • Wir haben für die von uns platzierten Freiberufler (+49 (0)69 1338 5144) und unsere Mitarbeiter in der Arbeitnehmerüberlassung (+49 (0)69 1338 5190) telefonische Hotlines eingerichtet, über welche mögliche Fragen adressiert werden können. Zudem wurden sie gebeten ihre jeweiligen Unternehmensrichtlinien zu berücksichtigen und uns über alle anfallenden Änderungen zu informieren.
  • Wir kommunizieren und informieren regelmäßig über wichtige von der Regierung und dem Gesundheitsamt empfohlene Verhaltensweisen, die dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Als Personalberatung sind wir mit besonderer Vorsicht darauf bedacht, unseren Betrieb so fortzuführen, dass das Wohl unserer Mitarbeiter, Auftragnehmer und Kandidaten an oberster Stelle steht und wir Sie weiterhin bestmöglich unterstützen können.

So können Sie uns erreichen:  

Unternehmen: Bitte kontaktieren Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner oder füllen Sie unser Kontaktformular aus.

Freiberufler: Wir haben für die von uns platzierten Freiberufler (+49 (0)69 1338 5144) und unsere Mitarbeiter in der Arbeitnehmerüberlassung (+49 (0)69 1338 5190) telefonische Hotlines eingerichtet, über welche mögliche Fragen adressiert werden können.

Bewerber:   Sie sind aktuell mit uns in einem Prozess und haben Fragen? Dann melden Sie sich gerne bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner.

Unsere Stellenangebote finden Sie wie gewohnt hier. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.

Hier gelangen Sie zu unserer Informations-Plattform, auf der Sie weitere relevante Artikel zur aktuellen Situation finden. 

Wie die Corona-Pandemie für Freiberufler und Festangestellte zur Chance werden kann

03 Apr 2020

Wer die täglichen News verfolgt, hat es schwer, darin auch Positives zu finden. Doch gerade jetzt suchen viele Unternehmen händeringend nach Fachkräften aus dem MINT-Bereich. Eine große Chance für Freelancer und Festangestellte.

Checkliste: So gelingt Ihr Arbeitsalltag im Home Office

24 Mrz 2020

Durch die Corona-Pandemie wurde die Arbeit im Home Office mehr oder weniger unfreiwillig zum Alltag vieler Arbeitnehmer. Nur ein kleiner Teil ist bereits mit der Arbeit im Home Office vertraut und so kommt es, dass ein großer Teil der Arbeitnehmer sich erst an die neue Situation gewöhnen muss.

Innovationen und Maßnahmen von MINT-Unternehmen im Kampf gegen Corona

14 Apr 2020

Wir haben Ihnen einen Überblick der neuesten Innovationen und Maßnahmen von MINT-Unternehmen im Kampf gegen das Coronavirus zusammengestellt.

SThree veröffentlicht Jahresbericht für das Geschäftsjahr 2019

02 Mrz 2020

Der Geschäftsbericht 2019 zeigt, dass die Alleinstellung von SThree als international tätige Personalberatung im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik), der Anstieg von Freiberuflern und das flexible Arbeiten per Remote im letzten Geschäftsjahr maßgeblich zum Gesamtwachstum in den ausgewählten Märkten beigetragen hat. Dies resultierte in einem neuen Rekordgewinn von 60 Mio GBP.